Klosterhof im GNM

Im Vorfeld der Sonderausstellung „Hello nature. Wie wollen wir zusammen leben?“ (3.10.2024 – 2.3.2025) am Germanischen Nationalmuseum Nürnberg wird der große Klosterhof zu einem grünen Experimentierfeld. Damit wird eine rare innerstädtische Grünfläche belebt – teils durch gezielte Pflanzungen, teils durch sich selbst überlassene Flächen, die sich eigenständig weiter entwickeln können. Gemeinsam mit unseren Besucher*innen möchten wir herausfinden, was alles im Klosterhof wächst. Welche Vielfalt an Arten lässt sich in diesem klar begrenzten Areal entdecken, und wie verändern sich diese im Laufe der Zeit?

Wollen Sie mithelfen, die Pflanzenvielfalt im großen Klosterhof zu dokumentieren? Das funktioniert ganz einfach. Kontaktieren Sie die untenstehende Projektverantwortliche und erhalten von ihr den Code, mit dem Sie das Projekt in Ihrer Flora-Incognita-App freischalten können. Bestimmen Sie anschließend im Klosterhof des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg die Pflanzen mit Flora Incognita, und ordnen Sie die Bestimmungen danach einfach dem Projekt „Klosterhof_im_GNM“ zu.

Anschließend wird Ihr Pflanzenfund den Projektverantwortlichen des Germanisches Nationalmuseums in Nürnberg anonymisiert übermittelt, inklusive:

  •  Artname
  •  Fundort der Pflanze
  •  Datum der Beobachtung
  •  alle Bildern, die bei der Bestimmung gemacht wurden

Das Germanische Nationalmuseum bedankt sich für Ihren Beitrag und freut sich darauf, die erhobenen Daten in weitere Planungen einbeziehen zu können. Wir hoffen, dass das Projekt Ihr Interesse an Biodiversität verstärkt und dazu beiträgt, die Vielfalt der Pflanzen im inner- wie im außerstädtischen Raum positiv wahrzunehmen.

Kontakt

Germanisches Nationalmuseum

Lena Hofer

EduCuration & Partizipation

+49 911 1331 395

E-Mail: l.hofer@gnm.de

https://www.gnm.de/ausstellungen/aktuell/hello-nature